Hochschulbibliothek Neuigkeiten

30. September 2020

Elektronische Medien - von daheim?

Wir zeigen 3 Wege, um von zuhause elektronische Medien zu lesen.


Bild von paulbr75 auf Pixabay

Die Nutzung von lizenzierten elektronischen Medien (E-Books, eJournals, Datenbanken) der Hochschulbibliothek von unterwegs, aus dem Praktikumsbetrieb oder von zuhause hat durch die Coronakrise erneut zugenommen.

Zugriffsberechtigt sind Mitarbeitende und Studierende der Hochschule Zittau/Görlitz.

 
Wie kommt man an lizenzierte elektronische Medien?

Öffnen der Webseite Elektronische Medien


Was sind die Vor- und Nachteile der 3 Zugangsmöglichkeiten?

Icon für EZProxy-Zugriff
EZproxy ist vor allem für die Nutzung mobiler Endgeräte (Handy, Tablet) vorgesehen. Es muss nichts installiert werden. Einige wenige Anwendungen (E-Books, eJournals, Datenbanken) sind nicht über EZproxy verfügbar.

Icon für Shibboleth-Zugriff
Auch bei Shibboleth muss nichts installiert werden. Es erfolgt eine Authentifizierung anhand des Hochschullogins. Allerdings gibt es wesentlich weniger Anwendungen, die Shibboleth zulassen. Beide Zugangsmöglichkeiten sind gut verwendbar, wenn man im Praktikumsbetrieb nichts auf Rechner installieren kann.

Icon für VPN-Zugriff
VPN erfordert die einmalige Installation eines Clientprogramms. Nach der Authentifizierung mittels Hochschullogins stehen alle verfügbaren Anwendungen offen. VPN ist vor allem für Rechner zuhause oder Laptops zu empfehlen.


Bitte beachten: Als authentifizierter VPN-Nutzer sind auch die im Katalog der Hochschulbibliothek verzeichneten lizenzierten elektronischen Medien zugänglich.


Externe Nutzerinnen und Nutzer (Walk in User) haben kein Hochschullogin und können daher nur nach der Anmeldung von Rechnern in den Räumen der Hochschulbibliothek lizenzierte elektronische Medien nutzen.


Fragen können Sie uns jederzeit zukommen lassen: hsb@hszg.de

Dipl.-Bibl. (FH)
Ralf Schwarzbach
Hochschulbibliothek
Standort 02763 Zittau
Hochwaldstr. 12
Gebäude Z X, Raum
+49 3583 612-4221

 

keyboard_arrow_up