E-Book des Monats

Der Uni-Coach : so kommst du entspannt, motiviert und erfolgreich durch dein Studium

 

von Martin Sutoris

 

 

 Link zum E-Book

 

 

 

Hochschulbibliothek Neuigkeiten

Projektworkshop III zum Thema Bibliometrie in Chemnitz

26. Jun. 2014

Am gestrigen Dienstag den 25. Juni 2014 fand der dritte Workshop im Rahmen unseres Ziel 3-Projektes in Chemnitz an der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Chemnitz zu dem Thema „Bibliometrie“ statt. Dazu trafen sich die Universitätsbibliothek der Technischen Universität Chemnitz, die Universitätsbibliothek der Westböhmischen Universität Pilsen (Univerzitní knihovna Západočeské univerzity v Plzni), die Wissenschaftliche Bibliothek in Liberec (Krajská vědecká knihovna v Liberci) und die Hochschulbibliothek der Hochschule Zittau/Görlitz im Rahmen des Ziel 3-Projektes „Sächsisch-Tschechisches.

Der Workshop wurde von Frau Malz der Leiterin der Universitätsbibliothek der Technischen Universität Chemnitz eröffnet. Dr. Jörg Hellwig Fachreferent des Unternehmens Elsevier eröffnete den fachlichen Teil des Workshop mit seinem Vortrag zum Thema „Bibliometrie und Bibliotheken“.  Er stellte die verschiedenen geläufigen bibliometrischen Meßverfahren bei der Zitationsanalyse vor und ging dabei sehr detailliert auf das Thema ein. In seinem folgenden Vortrag präsentierte er den Workshopteilnehmern das Informationsystem SciVal der Firma Elsevier.

Im zweiten Teil des Workshops wurde das Thema Bibliometrie durch den Vortrag „Bibliometrie an der ZCU Pilzn“ von Frau Firstova Universitätsbibliothek der Westböhmischen Universität Pilsen (Univerzitní knihovna Západočeské univerzity v Plzni) unter den praktischen Aspekten vorgestellt. Die Entwicklungen der bibliometrischen Meßverfahren insbesondere in der jüngeren Vergangenheit und die Bedeutung der Zitationsanalyse für die westböhmische Universität Pilsen standen dabei im Vordergrund. Frau Zizienová von der Technische Universität Liberec ging mit ihrem Vortrag „Bibliometrie an der UB Liberec“ auf die Methodik der Auswertungen von Zitationsanalysen an der Technischen Universität Liberec ein. Der fachliche Teil des Workshops war damit beendet.

Abschließend wurde über die Rahmendaten für den weiteren Ablauf des Ziel 3-Projektes beraten.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

09:00 - 20:00 Uhr

weitere Informationen

Kontakt

 

Hochschulbibliothek Zittau
Hochwaldstr. 12
02763 Zittau

+49 3583 612-3211

hsb@hszg.de

 

 

Hochschulbibliothek Görlitz
Furtstr. 1a
02826 Görlitz

+49 3581 374-3221

hsb-gr@hszg.de

Übersicht